Dauerausstellung - Alltag, Rüstung, Vernichtung
06.12.2015

Dauerausstellung - Alltag, Rüstung, Vernichtung

Mühldorf im Nationalsozialismus

Im November 2015 eröffnete die Ausstellung „Alltag, Rüstung, Vernichtung – Der Landkreis Mühldorf im Nationalsozialismus“, die mit 250 Exponaten auf 350 Quadratmetern die geschichtlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen der Region zwischen 1918 bis 1945 thematisiert.

Newsbild2

Zentral dabei die halbunterirdische Bunkeranlage „Weingut I“ für die Montage des Strahlflugzeugs Me262. Das Bauprojekt wurde von den Nationalsozialisten geplant, seine Umsetzung kostete tausende KZ-Häftlinge und Zwangsarbeiter das Leben.

Newsbild3

Die zentrale Installation besteht aus zwei synchronisierten 55-Zoll-Monitoren, die auf einer Gesamtfläche von 150x130cm einen Informationsfilm zum Bunkerbau zeigen (Laufzeit 6min, deutsch und englisch). Außerdem drei Android Anwendungen, die die Bauweise, das Lagersystem und die Häftlingswege auf separaten Kleinbildschirmen erläutern. Auf 15 weiteren Medienstationen wurden Startscreens und Inhalt (Bewegtbild und Ton) gestaltet.

© 2017 by echtzeitMEDIA | Impressum | Seite drucken