Museumsfilm – Wissen als Erlebnis

Urzeittiere, die im Museum nur als Fossilien zu sehen sind, schwimmen lebendig als 3D-Animation durch ein wogendes Jurameer. Zeitzeugen berichten im Interview authentisch von ihren Eindrücken und Empfindungen zu einem historischen Ereignis. Die Kamera fährt zu Schwerterklirren und Kanonendonner durch Pulverdampf in ein Schlachtengemälde hinein - so sieht Wissensvermittlung im Museum heute aus.

Bildung mit Sinnen und Verstand

Film und mediale Inszenierungen spielen bei der zeitgemäßen Definition von Museum eine wichtige Rolle. Museumsfilme sprechen Besucher und Nutzer eines Museums unmittelbar an. Sie wecken Neugier und verankern Inhalte über Sinne, Emotion und Intellekt.

echtzeitMEDIA setzt sich wissenschaftlich exakt mit den Inhalten und Originalen ihrer Ausstellung  auseinander. Erst durch ein harmonisches Gesamtkonzept entfalten Medien im Museum ihr Potential. Daher ist  der fachliche Austausch mit Wissenschaftlern und Ausstellungsgestaltern bei der Entwicklung medialer Konzepte und Drehbücher für uns selbstverständlich.

Filme laden ein

Museumsfilme lassen sich mehrfach nutzen: in der Ausstellung und im Internet. Die Suche nach dem kulturellen Angebot einer Stadt, beginnt heute meist mit einer Onlinerecherche. Durch Filmausschnitte als Ergänzung zu Ihrer Online-Präsenz können Sie Besucher zu sich einladen und gezielt auf Ihr Angebot aufmerksam machen.

© 2017 by echtzeitMEDIA | Impressum | Seite drucken